Wir suchen Zeitzeugen für das Projekt Archiv der erzählten Geschichte

April 29, 2021 12:38 pm Veröffentlicht von

Das Haus der deutsch-polnischen Zusammenarbeit realisiert seit 2009 das Projekt Archiv der erzählten Geschichte, dessen Ziel es ist, einzelne Geschichten von Zeitzeugen in Erinnerung zu behalten. Unser Archiv hat bisher über 500 Interviews gesammelt, die auf der Website in sieben thematischen Abschnitten verfügbar sind. Wir sammeln unter anderem Berichte über die Zeit des Zweiten Weltkriegs, die Nachkriegszeit, die Volksrepublik Polen, aber auch das religiöse Leben und die Traditionen und Bräuche in Oberschlesien, Ermland und Masuren, aber nicht nur.

Wir laden Personen ein, die bereit und willens sind, ihre Erfahrungen, die Geschichte ihres Lebens und des ihrer Familie mit uns zu teilen und so die Erinnerungen an andere Generationen vor dem Vergessen zu bewahren.

Bitte kontaktieren Sie die Projektkoordinatorin Martyna Halek per E-Mail martyna.halek@haus.pl oder telefonisch unter 77/407 9519.

Deine, meine, unsere Geschichten. Es lohnt sich, sie für zukünftige Generationen aufzubewahren!

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Martyna Halek

Kommentare sind geschlossen.