Workshop unter dem Titel "Aktivierende Lernmethoden für Regionalgeschichte"


Das Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit lädt zusammen mit Partnern zum Workshop "Aktivierende Lernmethoden für Regionalgeschichte" am 9. Oktober 2017.

 

Termin: 9. Oktober 2017

Ort : Muzeum Wsi Opolskiej, Wrocławska 174, 45-835 Opole  

Das Treffen ist an diejenigen gerichtet, die sich für Regionalgeschichte und die Methoden dessen Erlernens und Verbreitung interessieren, vor allem aber an Lehrer und Personen, die mit Jugendlichen arbeiten.

Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir bitten um Teilnahmebestätigung bis zum 6. Oktober 2017 an Izabela Waloszek Tel.: 77 402 51 05 oder per E-mail: iza.waloszek@haus.pl 

  

« zurück