Audiointerviews

Themenauswahl / In der Volksrepublik Polen » das Alltagsleben


Die Kindheit in Schlesien – Spiele, Lernen und Arbeit

Zeitzeuge: anonyme Person (geb. 1923)


Unterstützung bei der Verpflegung aus Deutschland für Einwohner Oberschlesiens

Zeitzeuge: Elżbieta Dziewońska (1957), Oberglogau


Das alltägliche Leben in der Volksrepublik Polen

Zeitzeuge: Maria Karwecka (geb. 1946)


Vorteile der kommunistischen Regierung in Polen

Zeitzeuge: Krystian Czernek (geb. 1964)


Vorteile und Nachteile der kommunistischen Regierung in Polen

Zeitzeuge: Maria W. (geb. 1948), Oberglogau


Ein kompaktes Biogramm eines Schlesiers der in den Zeiten des Volksrepublik Polen lebte

Zeitzeuge: Eryk Kastner (geb. 1932), Kandrzin-Cosel


Das Leben von privilegierten Personen in der Volksrepublik Polen

Zeitzeuge: Wojciech Kwapień (geb. 1960), Gleiwitz


Das alltägliche Leben in den 80er Jahren

Zeitzeuge: Felicja Luszczyk (geb. 1936), Schmitsch


Das Dorfleben in den 50er und 60er Jahren

Zeitzeuge: Erika und Alfred Leja (geb. 1937), Borek


<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >>

« zurück