Audiointerviews

Themenauswahl / Zweiter Weltkrieg » in Polen » die Jahre 1939-1945


Von Butschatsch bis nach Neustadt

Zeitzeuge: Stefan Słobodzian (Jahrgang 1930), wohnt in Neustadt


Beginn des Zweiten Weltkrieges und die Verteidigung von Lemberg

Zeitzeuge: Stanisław Zieliński (geb. 1919), Oppeln


Partisanenaktionen der Abteilung „Ponury”

Zeitzeuge: Sabina Murawska (geb. 1936)


Erfahrungen einer Einwohnerin des polnischen Oberschlesiens während des Zweiten Weltkrieges

Zeitzeuge: Marianna Sobiesiak (geb. 1913), Schieroth


Polen in den früheren polnischen Ostgebieten – Kriegsschicksale und Umsiedlungen nach Schlesien

Zeitzeuge: Jerzy Kukliński (78 J.), Tschöplowitz


Aus Lemberg nach Gogolin

Zeitzeuge: Helena Kępińska (geb. 1926), Oppeln


Verbannung nach Kasachstan

Zeitzeuge: Zofia Kuroczkin, Prudnik


Schicksale einer Familie, die zur Arbeit nach Deutschland befördert wurde

Zeitzeuge: Teresa Fabijańska (70 J.), Königshütte


Aussiedlung aus den ehemaligen polnischen Ostgebieten im Bericht von Romana Dąbrowska

Zeitzeuge: Romana Dąbrowska (68 J.)


<< 1 | 2 | 3 | >>

« zurück